Karate Begrüßungszeremonie

Shômen ni rei! (正面に礼)
Gruß zur Frontseite des Dojos. Das Shômen ist immer die Seite im Dojo an der das Kamidana (der Shintō-Schrein) angebracht ist zu welchem gegrüßt wird.

Sensei ni rei! (先生に礼)
Gruß zum Sensei (Lehrer). Die gängige Art ist aber auch in Japan, das man hauptsächlich zu demjenigen grüßt der da vorne sitzt.

Ein Schwarzgurt, wenn er keinen besonderen Titel trägt, immer mit „Sensei“ angegrüßt wird.

Otagai ni rei! (お互いに礼)
„Otagai“ bedeutet „zueinander“. Es ist der Gruß zueinander, d. h. der Sensei grüßt seine Schüler, die Schüler den Sensei und die Schüler sich untereinander.

Onegai Shimasu! (お願いします)
Wird immer im „Sensei ni rei“-Gruß ausgesprochen. Bedeutung: „Ich bitte um Ihre Hilfe!“ Die Karate-Schüler bitten ihren Sensei um Hilfe.

Arigatou gozaimasu! (ありがとうございます)
Auf japanisch: „Vielen Dank!“ Höffliche Karatekas immer bedanken ihren Seinsei für seine Hilfe mit „Arigatou gozaimasu!“. Dies wird auch beim Trainingsschluss ausgesprochen.

Hai! (はい。)
Auf japanisch: „Ja!“. Soll immer von Karate-Schüler verwendet werden, wenn Sensei nach einer Erklärung fragt ob die Schüler alles verstanden haben. Die Schüler beantworten immer mit „Hai, Sensei!„.

Oss / Uss usw. stop
Der Aufruf „Oss!“ (oder „Uss…„) wird in vielen japanischen Karate-Schulen verwendet. Dieser Begriff hat viele Bedeutungen und kam von den japanischen Karate-Studentenclubs, wo Lehrer und Schüler oft im gleichen Alter waren und studierten an der gleichen Universität. Da wird „Oss!“ als Begrüßung und als „Vielen Dank“ verwendet.  Okinawanische Karate-Meister glauben, dass dieser Ausdruck nicht höflich genug ist, da die Lehrer auf Okinawa fast immer  viel älter als ihre Schüler waren. Auf Okinawa verwenden Karate-Schüler statt „Oss!“ mehr höffliche Ausdrücke wie z.B. „Onegai Shimasu!“  und „Arigatou gozaimasu!„.

Ergänzung: einen guten Artikel über den Aufruf „Oss!“ kann man auf der Webseite Karate by Jesse lesen (in Englisch).

Hier findet man den Artikel auf Deutsch (mit Google übersetzt): Karate by Jesse: The meaning of „Osu!“

Traditionelles okinawanisches Goju-Ryu Karate-Do für Kinder und Erwachsene