Goju Ryu Kata Gekisai dai Ichi

Gekisai dai Ichi

Einführung und Geschichte   Karate Düsseldorf - Kata Gekisai dai IchiDas chinesische Schriftzeichen für „Geki“ bedeutet „zu besiegen“, das Zeichen „Sai“ „zu zerschlagen bzw. zerstören.“ „Dai Ichi“ und „dai Ni“ stehen für die „Nummer 1“ und „Nummer 2.“   Der Name der Kata spiegelt die Periode des zweiten Weltkrieges, als Gekisai Dai Ichi und die Folge-Kata „Gekisai dai Ni“ entwickelt wurden: „angreifen, um den Feind zu zerschlagen.“ Als Feind Okinawas wurden damals amerikanische Soldaten betrachtet.   In der ursprünglichen Gekisai Kata war der Oi-Tsuki (Fauststoß) höher als Kopfhöhe, was in der Größendifferenz der Okinawaner zu den Amerikanern begründet ist. In den Nachkriegsjahren haben viele Goju-Schulen den Oi-Tsuki Stoß von der oberen (Jodan) auf die mittleren Stufe (Chudan) verändert.   Gekisai dai Ichi wurde 1940 von Goju Ryu Gründer Chojun Miyagi entwickelt. Er und ein weiterer bekannter Karate-Meister der damaligen Zeit (Shoshin Nagamine) wurden aufgefordert, grundlegende Kata zur Popularisierung des Karate unter Jugendlichen und Studenten zu entwickeln. Insbesondere Sensei Miyagi’s Kata erfüllt die Notwendigkeit, leicht zu lernen zu sein. Nichtsdestotrotz ist Gekisai dai Ichi eine aggressive Kata mit großem zerstörerischen Potential, welche für effektive Selbstverteidigung benutzt werden kann.   Ursprünglich war Gekisai dai Ichi unter dem Namen Fukyugata Ni bekannt. Den Namen Fukyugata Ichi hat die Anfänger-Kata von Nagamine Sensei bekommen. Chojun Miyagi änderte den Namen seiner Kata zu Gekisai dai Ichi, nachdem er eine zweite Version dieser Kata (Gekisai dai Ni) entwickelt hatte.  

Auf diesem Video wird die Gekisai-dai-Ichi Kata vom Großmeister Seikichi Toguchi ausgeführt.

Die Gekisai Kata enthalten starke und effektive Kampftechniken, die sehr einfach zu erlernen und zu interpretieren sind. Viele dieser Techniken haben mehrere Anwendungen (Bunkai). Sie wurden aus den fortgeschrittenen Goju Kata genommen und für Anfänger vereinfacht.   Beachten Sie, dass diese Kata, genauso wie andere Karate Kata, mit einer defensiven Bewegung beginnt – es gibt keinen Erstschlag in Karate.   In unserer Karate-Schule ist Gekisai dai Ichi für den gelben Gürtel (8.Kyu) und höher erforderlich.

Traditionelles okinawanisches Goju-Ryu Karate-Do für Kinder und Erwachsene