Chojun Miyagi

Chojun Miyagi

Chojun Miyagi wurde am 25. April in Naha (Okinawa) geboren. Im Alter von 11 Jahren im Jahre 1902 wurde er ein Schüler vom bekannten okinawanischen Kampfkunstmeister Kanryo Higaonna, als dieser 49 Jahre alt war. Am Anfang erhielt er Aufgaben wie das Jäten oder die Reinigung, während Higaonna seinen Charakter auf traditionelle Weise beobachtete.

Als Miyagi schließlich anfing zu trainieren, zeigte er solche Begeisterung und Entschlossenheit, dass auch die schwere Hojo-Undo (traditionelles Krafttraining) und zahlreiche Sanchin Kata Ausübungen sreckte ihn nicht ab. Im Gegenteil ergänzte er seine Ausbildung mit zusätzlichem Krafttraining, als er auf dem Weg von der Schule nach Hause kurze Halte machte, um große Steine zu heben.

Ein natürlicher Athlet, Miyagi war in jeder Sportart und körperlicher Aktivität, die er versuchte, sehr erfolgreich und Karate war keine Ausnahme.

Chojun Miyagi (links) im Alter von 14 Jahren.
Chojun Miyagi (links) im Alter von 14 Jahren.

Miyagi war der einzige Schüler von Higaonna, dem alle Kata unterrichtet wurden, die an Higaonna von Ryu Ryu Ko  Meister weitergegeben worden waren. Mit Ausnahme von einigen Bo-Techniken aber hat Higaonna sein Wissen über Waffen nicht weitergab und glaubte, dass Waffen in friedlichem Okinawa unnötig waren.

Traditionelles okinawanisches Goju-Ryu Karate-Do für Kinder und Erwachsene